Im Gespräch

«Ich suche immer neue Herausforderungen»

Als ehemaliger Jldefonser Vielharmoniker fühlt sich der Hobbymusiker und Science Fiction-Fan Floh Ulrich noch heute stark mit den Ildefonsturm verbunden. (Bild: vwe)

Florian Ulrich lebt nach dem «Learning by Doing»-Prinzip. Der Tausendsassa hat sich sowohl das Spielen von zahlreichen Instrumenten, Nähen von «Cosplay»-Kostümen als auch die Studioarbeit an Songs und Hörspielen selber...mehr

Der neue Stern im «Star Wars»-Universum

Der 19-jährige Gymnasiast Jan Gutknecht steht kurz vor dem Abitur und sprüht vor Ideen. (Bild: S. Furter)

Jan Gutknecht verkörpert die Figur «Jaxe Knight», kämpft mit Waffen aus Sanitär-Rohren, produziert ein eigenes Hörspiel und spielt Guggenmusik mit der rätoro- manischen Ameise «Las Furmiclas».mehr

Die Kunst, einen Drachen zu reiten

Humorvoll, geniesserisch und fröhlich: Beatrix Rudolf von Rohr trägt den Spitznamen «Trix» und kann zwischen den Zeilen hören. (Bild: S. Furter)

Beatrix Rudolf von Rohr trägt schwarze Texti-lien und mag schwarzen Humor, sät Samen an und erfreut sich am Wachstum der Pflanzen, identifiziert sich mit dem Spitznamen «Trix» und berät Kunden in Anzug genauso wie in...mehr

Durch Knochenarbeit zum Chorspektakel

(v.l.) Korrepetitor Christoph Mauerhofer, Komponist Jean-François Michel, Chorleiterin Sandra Rupp Fischer und der musikalische Gesamtleiter Ludwig Wicki in der Alten Hauptwerkstätte in Olten. (Bild: Franz Beidler)

Theater 1918.CH In der Alten Hauptwerkstätte Olten wird fleissig geprobt, denn am 16. August feiert das Theaterereignis «1918.CH» hier Premiere. Die Chorleiterin Sandra Rupp Fischer und der musikalische Gesamtleiter Ludwig Wicki...mehr

Solothurner siegen bei World Robot Olympiad

Die Erlinsbacher Nicola Alessandrelli (l.) und Jakob Hechler dürfen an der World Robot Olympiad teilnehmen. (Bild: ZVG)

World Robot Olympiad 2018 Am 9. und 10. Juni traten 280 Kinder und Jugendliche mit ihren Maschinen an der World Robot Olympiad 2018 in Aarburg (AG) an. Zu den Siegern gehören unter anderen die Erlinsbacher Nicola Alessandrelli...mehr

Ninja-Krieger und Urzeit-Phase

Roland Schiblers Vorfahren sind 1752 als Bauern in die Dreitannenstadt gekommen. Der Fasnächtler ist also ein Ur-Ur-Ur-Oltner. (Bild: S. Furter)

Roland Schibler trägt den Spitznamen «Role», hat einen Elektriker in der Schublade, berät Arbeitslose und Weltreisende, ist kein Nein-Sager und gräbt mit seinem Sohn nach Dinosaurierknochen.mehr

Jung-Ingenieure messen sich in Aarburg

Das Team «League of Robots» aus Erlinsbach (v.l.): Nicola, Riccardo und Jakob mit ihrem Roboter im Übungskeller. (Bild: F. Beidler)

Robotik-Olympiade Am kommenden Wochenende messen sich am nationalen Final der Robotik-Olympiade in Aarburg fast dreihundert Jung-Ingenieurinnen und Jung-Ingenieure mit ihren selbst gebauten Robotern. Auch das Team «League of...mehr

Knapp neuer Schützi-Geschäftsführer

Der jetzige und der zukünftige Geschäftsführer der Oltner Schützi Oli Krieg (l.) und Thomas Knapp. (Bild: ZVG)

Schützi-Geschäftsführer Thomas Knapp wird neuer Geschäftsführer des Oltner Kulturzentrums Schützi. Er wurde vom Vorstand des Trägervereins einstimmig gewählt. Der 57-jährige Verleger wird ab 1. Januar 2019 Nachfolger von Oli...mehr

Exotische Klangfreuden in Wisen

Am Sonntag, 3. Juni spielt der Oltner Euphonist Fabian Bloch im Duo «Euphorimba» ein Konzert mit seinem welschen Kollegen.... (Bild: ZVG)

Fabian Bloch Am Sonntag, 3. Juni um 11 Uhr spielt der Euphonist Fabian Bloch mit Damien Darioli am Marimbaphone als Duo «Euphorimba» ein Konzert in der Kirche Wisen.mehr

Das schönste «Kaff» der Schweiz

Christoph Keller lebt gerne in der Stadt mit Dorfcharakter und schätzt es «zmitzt im Chueche» zu wohnen. (Bild: S. Furter)

Christoph Keller trägt den Spitznamen «Stöff», zieht als Nachtwächter durch die Gassen, hat seinen ersten Computer mit Disketten «gefüttert» und ist als Einziger der Familie nicht Lehrer geworden.mehr

update AG - Agentur für Kommunikation