Vier Elemente dargestellt

Musikgesellschaft Winznau

Für das Herbstkonzert am Samstag, 10. November konnte mit Roman Heiniger aus Langenthal wieder ein versierter Projektdirigent gewonnen werden. Die MG Winznau probt aktuell fleissig für das Herbstkonzert, welches unter dem Motto «Die vier Elemente» steht. Bekannte Melodien wie «Zündhölzli» von Mani Matter und «Chariots of Fire» von Vangelis werden das Element Feuer zum Brennen bringen. Mit dem Marsch «Feuerfest» von Josef Strauss wir das Feuer aber wieder gelöscht. Das Element Luft wird durch «Colors of the Wind» aus dem Film Pocahontas, mit dem Marsch «Berliner Luft» oder «First Flight» von Darryl O´Donovan dargestellt. Mit «Dancing on the Seashore» oder dem spiegelnden Mond aus «Lake of the Moon» von Kevin Houben wird die Musikgesellschaft ins Wasser tauchen. Die Erde ist mit dem wunderschönen Schweizer Traditional «Heimatvogel» und dem Stück «Montana» von Jan Van der Roost verkörpert. Für den kleinen Hunger oder grösseren Durst ist an der Vier-Elemente-Bar gesorgt. Diese wird nach dem Konzert für gemeinsames Musikfachsimpeln oder für gemütliche Gespräche geöffnet bleiben. Für das Herbstkonzert ist ein freier Unkostenbeitrag sehr willkommen. Die MG Winznau freut sich auf zahlreiches Publikum am Samstag, 10. November um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Winznau. Eine weitere Aktivität der Musikgesellschaft ist das Adventskonzert am 16. Dezember in der
St. Karlskirche in Winznau und im 2019 geht es gleich Schlag auf Schlag weiter mit dem Frühlingskonzert am 30. März. Am 25. Mai hat sich die MG Winznau an einem Show Wettbewerb in Aedermannsdorf angemeldet und in Olten wird sie vom 28. bis 30. Juni am Musikfestival teilnehmen. ZVG

Günstige Komplettlösungen von update AG