10.08.2017

Die EHCO-Sommerferien sind vorbei

EHC Olten

Der EHC Olten ist zurück auf seiner Lieblingsunterlage: Seit Mittwoch, 3. August trainiert die
1. Mannschaft wieder im Kleinholz. Die ersten drei Eistrainings dieser Woche standen im Zeichen des Kennenlernens und Plauschmätschlen, schliesslich trifft da eine neu zusammengestellte Mannschaft zusammen, zu 12 bisherigen Spielern kommen 15 neue dazu. Unter ihnen der US-Amerikaner Tim Stapleton und der Italoschweizer Luca Zanatta, mit deren Ankunft am Donnerstag das Team erstmals in voller Kaderstärke auf dem Eis stand. Ab vergangenem Montag über- nahmen dann Headcoach Bengt-Åke Gustafsson und sein Assistent Chris Bartolone das Zepter auf dem Eis, damit begann die eigentliche Vorbereitung auf die neue Saison. So richtig wird die Testphase morgen Freitag, 11. August lanciert, wenn Ligakonkurrent La Chaux-de-Fonds zum ersten Vorbereitungsspiel um 20 Uhr ins Kleinholz kommt und damit auch Ex-EHCO-Spieler Diego Schwarzenbach, der temporär in seine langjährige Heimstätte zurückkehrt. Das Highlight der diesjährigen «Preseason» bildet der EHCO-Cup vom 22. bis 26. August, der in seiner dritten Ausgabe wiederum erstklassige Teams aus der Schweiz und Deutschland ins Kleinholz bringt. Die Einzeltickets und Wochenpässe für den EHCO-Cup sind ab dieser Woche auf der Geschäftsstelle erhältlich. Saisonabonnenten profitieren die ganze Turnierwoche wie auch beim Spiel gegen La Chaux-de-Fonds von freiem Eintritt. Die neue Saison beginnt am Mittwoch, 13. September und zwar fulminant: Das Derby Olten-Langenthal macht den Auftakt der NLB-Meisterschaft, die neu Swiss League heisst. In der ersten Runde des Schweizer Cups am Dienstag, 19. September empfängt der EHCO erneut den SC Langenthal im Kleinholz – dem Sieger winkt ein Heimspiel gegen einen NLA-Vertreter. ZVG

www.ehco.ch

 

 

update AG - Agentur für Kommunikation