09.11.2017

Herbstfarben und Orffklänge in Gstaad

Orffgruppen Wangen bei Olten Am 3. Dezember wird um 17 Uhr in der Kath. Kirche in Wangen bei Olten das traditionelle Adventskonzert der Orff-Gruppen stattfinden.

 

Um dieses Projekt vorzubereiten, reisten alle Beteiligten unter der Hauptleitung des Schlagzeuglehrers Walter Grob nach Gstaad. Dieses Jahr werden viele motivierte Schlagzeug- und Orff-Schüler/innen mit ihren musikalischen Leitern mit von der Partie sein. Das Leiterteam besteht aus Schlagzeuglehrpersonen und einer Hausmutter. Jeden Morgen und manchmal auch am Abend wurde fleissig für das Abschlusskonzert am Freitag in der Fussgängerzone von Gstaad und für das Adventskonzert in Wangen geübt. Am Nachmittag standen spannende Ausflüge, wie zum Beispiel eine Wanderung um den Sanetsch-Stausee oder eine Runde im Kletterpark in Zweisimmen auf dem Programm. Zu den absoluten Highlights der Woche darf man sicher den bunten Abend und das Konzert am Freitag in der Fussgängerzone von Gstaad zählen. Zu diesem Konzert sind viele Eltern angereist, um die Fortschritte ihrer Kinder zu bewundern. Dieses Lager ist ein wichtiger Bestandteil der musikalischen und sozialen Förderung der Kinder und Jugendlichen. Die Lagerteilnehmenden sind im Alter von 9 bis rund 18 Jahren. Dem gemeinsamen Interesse der Kinder, Jugendlichen und des Leiterteams verdanken die Orffgruppen Wangen bei Olten jedes Jahr eine ganz besonders schöne und familiäre Lagerstimmung. Überall im Haus erklingen groovige Rhythmen oder schöne Melodien auf einer Marimba. Auf das am ersten Advent,
3. Dezember um 17 Uhr in der katholischen Kirche in Wangen bei Olten stattfindende Adventskonzert darf man sich wahrlich freuen. ZVG

www.orff.ch

update AG - Agentur für Kommunikation