06.07.2018

Letzter Test vor dem Engelberg-Schwinget

Die Zweiggewinner (v.l.): Jonas Hengartner, Sinisha Lüscher, Tobias Hengartner sowie Conall Bucher und Benoit Brüderli. (Bild: ZVG)

Die Zweiggewinner (v.l.): Jonas Hengartner, Sinisha Lüscher, Tobias Hengartner sowie Conall Bucher und Benoit Brüderli. (Bild: ZVG)

Schwingklub Olten-Gösgen

Bei sommerlichen Bedingungen trafen sich 204 Jungschwinger aus dem NWS-Verbandsgebiet zum 20. Nordwestschweizerischen Jungschwingerfest in Dornach. Der Schwingklub Olten-Gösgen war mit einer fünfer Delegation vertreten. Nach drei Gängen lag beim Jahrgang 03/04 Corsin Wohlgemut (SK-Dornach-Thierstein-Laufental) mit drei gewonnen Gängen und 30 Punkten an erster Stelle, vor Bucher Yanik (SK-Zofingen) (2a) und Tobias Hengartner (SK Olten-Gösgen) (2b) mit je drei gewonnen Gängen und 29.75 Punkten. Nicht ganz nach Wunsch lief es Conall Bucher (SK-Olten-Gösgen). Zwar gewann er den ersten Gang, verlor aber dann die nächsten zwei Gänge und landete damit auf Rang 9c. Beim Jahrgang 05/06 lagen Jonas Hengartner und Sinisha Lüscher (beide SK-Olten Gösgen) mit zwei gewonnen und je einem gestellten mit 28.50 Punkten auf den Rängen 5 A und 5 B. In dieser Kategorie führten zur Halbzeit mit drei gewonnen Gängen und dem Punktemaximum von 30 P. Florian Eisenring (SK-Aarau) und Luc Erhart (SK-Binngen). In der Kategorie 09/10 führte Michael Amport (1a)(SK-Dornach-Thierstein-Laufental) zusammen mit Timo Gisler (1b) (SK-Solothurn und Umgebung) mit dem Maximum von 30 Punken. In der Kategorie 07/08 führte ebenfalls mit drei gewonnen Gängen, Valentin Scherz (SK-Dornach-Thierstein-Laufental) und beim Jahrgang 01/02 war Luis Hasler mit drei Siegen und 29.75 P. an der Spitze. Der Nachmittag schuf dann klare Verhältnisse. Im Jahrgang 09/10 gewann Timo Gisler (SK-Solothurn und Umgebung) im Schlussgang gegen Fuchs Micha (SK-Thal-Gäu), 07/08 gewann Scherz Valentin (SK-Dorneck-Tierstein-Laufental). Im Jahrgang 05/06 siegte Eisenring Florian mit 60 Punkten aus sechs Gängen. In der Kategorie 03/04 siegte Yanik Bucher (SK-Zofingen) über seinen Trainingspartner Hengartner Tobias (SK-Olten-Gösgen) während Odermatt Adrian (SK-Binningen) im Jahrgang 01/02 gewann. Mit je einem Zweig ausgezeichnet wurden die Schwinger des SK-Olten-Gösgen Hengartner Jonas (6), Lüscher Sinisha (5) und einmal mehr Hengartner Tobias(2). Bleibt zu hoffen, dass sich diese guten Leistungen am Engelbergschwinget vom 8. Juli wiederholen lassen. ZVG

www.sk-og.ch

 

 

Günstige Komplettlösungen von update AG