Im Fokus
29.09.2021

Reden über Suizid und andere Tabus

Kanton Suizid, Einsamkeit oder Sterben: Über diese Themen spricht man in der Regel nur ungern. Die Aktionstage Psychische Gesundheit Kanton Solothurn rücken genau solche Tabu-Themen in den Vordergrund. Vom 27. Oktober bis zum 5. November dreht sich an 13 Anlässen alles um die psychische Gesundheit.

In der Schweiz sterben jeden Tag im Schnitt zwei bis drei Menschen durch Suizid. Darüber gesprochen wird jedoch nur selten. Das Thema Suizid ist eines von mehreren Tabus, das in das Programm der Aktionstage Psychische Gesundheit Kanton Solothurn 2021 aufgenommen wurde. Die diesjährigen Aktionstage finden vom 27. Oktober bis zum 5. November statt. An insgesamt 13 Anlässen wird die psychische Gesundheit aus unterschiedlichen Blickwinkeln thematisiert.

Am Podiumsgespräch «Trans Menschen in der heutigen Gesellschaft» wird zum Beispiel mit einer Betroffenen die Frage diskutiert, ob es wirklich relevant ist, welchem Geschlecht jemand angehört. An einem anderen Anlass gibt es einen Dokumentarfilm über das einsame Leben von vier ganz unterschiedlichen Menschen zu sehen. Im Workshop «Elena mischt sich ein» werden Kindern einfache Strategien im Umgang mit Situationen vermittelt, die sie überfordern können.

All dies und noch viel mehr bieten die Aktionstage. In Form von Referaten, Filmen, Podien oder Diskussionen wird jenen Themen ein Platz gegeben, die normalerweise wenig Beachtung finden. Alle Veranstaltungen können im Internet per Livestream mitverfolgt werden. Für den Besuch der Anlässe vor Ort ist ein gültiges Covid-Zertifikat nötig.

Der Kickoff der Aktionstage findet am 10. Oktober, am internationalen Tag der psychischen Gesundheit, statt. Ein künstlerischer Stadtrundgang verwandelt die Altstadt von Solothurn zu einem Living Museum. 36 Geschäfte stellen in ihren Schaufenstern Werke von Kunstschaffenden mit einer psychischen Beeinträchtigung aus. Sie erhalten so die Möglichkeit, mit ihrem Schaffen sichtbar zu werden und machen die psychische Gesundheit zum Thema. Die Kunstwerke bleiben bis zum Start der Aktionstage am 27. Oktober in den Schaufenstern und können nach dem Kickoff auf einem individuellen Rundgang besichtigt werden. pd

hinhoeren-so.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG