Im Gespräch
24.03.2021

Arbeiten aus Werkgruppen

Blick in die Ausstellung von Andrea Nottaris. (Bild: ZVG)

Blick in die Ausstellung von Andrea Nottaris. (Bild: ZVG)

Olten Im Teeladen am Klosterplatz ist bis zum 13. April eine Ausstellung von Andrea Nottaris zu sehen.

Andrea Nottaris hat es auf den Punkt gebracht! «Kaufen Sie das Bild einfach, bevor jemand einen Punkt daran klebt.» Ein schlichter Appell mit Augenzwinkern. Handeln statt zögern, jetzt oder nie. Was nicht schlecht passt in diesen Zeiten. In der aktuellen Ausstellung im Teeladen «links & rechts» am Klosterplatz in Olten zeigt die bekannte Oltner Künstlerin Arbeiten aus verschiedenen Werkgruppen der letzten Jahre. Eine Essenz aus persönlichen Statements auf den Punkt gebracht und neu interpretiert in stimmiger Hängung. Und für die Besucherin und den Besucher eine Möglichkeit, Bekanntem neu zu begegnen und Verpasstes nachzuholen.

Andrea Nottaris (*1970) arbeitet interdisziplinär und multimedial in den Bereichen bildende und angewandte Kunst, Fotografie, Film sowie Kunst am Bau. Sie erhielt verschiedene Förderpreise und beteiligte sich erfolgreich an Kunst-am-Bau-Wettbewerben. Die Ausstellung ist während der Ladenöffnungszeiten frei zugänglich: Mittwoch und Freitag von 13 bis 18 Uhr, Donnerstag und Samstag von 10 bis 16 Uhr. zvg

caramelpopup.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG