Kolumne

Der Fälscher

Irène Dietschi, Journalistin.

Wollt ihr das Neuste von Wolfgang Beltracchi hören?» frage ich in die abendliche Freundesrunde. Interessiertes Nicken. «Seine Geschichte gibt’s jetzt auch auf der Bühne», beginne ich zu erzählen. «Wir waren da. Es war...mehr

Langmut

Stefan Nünlist, Leiter Unternehmenskommunikation und Politiker.

Der Vorteil des fortgeschrittenen Alters ist das Wissen um die eigenen Schwächen. Mit 30 ärgert man sich noch über all die Unzulänglichkeiten dieser Welt. Im Verlauf des Lebens erkennt man, dass Ursachen von Unmut weniger mit dem...mehr

Engpässe (2)

Daniel Kissling, Kulturschaffender und Barkeeper. (Bild: M. Isler)

Montagmorgen, kurz vor vier. Das Kind schreit oder meckert vielmehr, kein Grund zur Unruhe. Die Nächte, in denen es durchschläft, sind noch rar. Ich stehe auf, um den Schoppen zu machen, doch in der Küche kein Licht. Ich versuche...mehr

Atemlos

Finja Basan, Wahloltnerin und Kommunikationsmitarbeiterin.

Es ist vier Uhr morgens, und aus den Boxen dröhnt zum vierten Mal in dieser zwölfstündigen Schicht Helene Fischers «Atemlos». Es ist die Saison der Weihnachtsfeiern, und so werden viele Nächte, von Montag bis Sonntag, unerwartet...mehr

Mehr Empathie

Irène Dietschi, Journalistin.

Am Montag, unterwegs nach Kestenholz. Rechts und links der Mittelgäustrasse fallen mir alle paar 100 Meter grossflächige Plakatwände ins Auge. «Menschen diskriminieren? Nein», steht da in fetten Lettern. Darüber thront eine...mehr

Bäume

Stefan Nünlist, Leiter Unternehmenskommunikation und Politiker.

Etwas vom Eindrücklichsten in meinen Herbstferien auf Korsika war ein fast 1200 Jahre alter Olivenbaum in Filitosa. Dieser Baum strahlt eine unerschütterliche Ruhe und Kraft aus, hat er doch Generationen von Menschen und Völkern...mehr

Engpässe

Daniel Kissling, Kulturschaffender und Barkeeper. (Bild: M. Isler)

Da haben wir aber nochmal Glück gehabt! Dass Sie, liebe Leserschaft, diese Kolumne in gedruckter Form lesen können, ist nämlich aktuell alles andere als selbstverständlich. In der Schweiz fehlt es an Zeitungspapier. Ein Brand...mehr

Vollkommen normal!

Finja Basan, Wahloltnerin und Kommunikationsmitarbeiterin.

Elke hat mir mal auf einer Gartenparty den Arm mit einem Waffeleisen verbrannt. Das tat weh, aber wir lachen noch heute drüber. Tiefkühlbrokkoli kühlte zunächst, und die Narbe erinnerte noch einige Jahre an diesen Tag. Und an...mehr

So wird Olten

Irène Dietschi, Journalistin.

Die Ortsplanung Oltens wird überarbeitet, und die Bevölkerung darf mitreden. Noch genau bis heute, 30. September. Sie müssen sich also sputen, wenn Sie beim räumlichen Leitbild, das die Weichen der Stadtentwicklung bis 2045...mehr

Recht auf Unvernunft

Stefan Nünlist, Leiter Unternehmenskommunikation und Politiker.

Kafi im Ring oder Frühstück beim Vater in der Altersresidenz gibt’s nur noch gegen Zertifikat. Wer das nicht hat, bleibt vor der Tür. Einfacher wäre das Leben, wären alle geimpft! Doch die Anzahl Geimpfter in der Schweiz ist...mehr

Günstige Komplettlösungen von update AG