Kolumne
16.11.2022

Der Weingarten

Irène Dietschi, Journalistin.
         
         
            
               (Bild: Daniela Friedli)

Irène Dietschi, Journalistin.

Von: Irène Dietschi

Anfang Monat schlug in Olten die Stunde des Boulevards: Im Alters- und Pflegeheim Weingarten waren Fälle von Krätze aufgetreten. Tele M1 zeigte schonungslos den verwüsteten Rücken einer betroffenen Bewohnerin, und das Oltner Tagblatt schrieb: «Auch das noch!» Blick hätte es nicht besser gekonnt.

Es folgte keine Einordnung des Geschehens aus ärztlicher Sicht. Kein Hinweis darauf, dass Krätzemilben in Einrichtungen wie Alters- und Pflegeheimen häufig sind, «überall dort, wo Personen betreut oder medizinisch versorgt werden, und in denen enger Haut-zu-Haut-Kontakt üblich ist», wie das Robert-Koch-Institut festhält. Solches interessierte die lokalen Berichterstatter nicht, denn für sie stand von vorneherein fest: Die Milben sind symptomatisch für schlimme Zustände.

Mein Vater lebt seit September im Weingarten. Er, der niemals in einem Heim leben wollte, brauchte von jetzt auf gleich einen Pflegeplatz; im Weingarten gab es einen. Mein Vater hadert mit seiner Situation. Und dennoch: Über die Mitarbeitenden im Weingarten sagt er nur Gutes – freundlich seien sie, und engagiert. An einem schönen Nachmittag im Oktober, als er und meine Mutter auf der sonnigen Terrasse Kaffee tranken, kam ihm sogar ein «es ist eigentlich ganz schön hier» über die Lippen. Dass es vor kurzem Krätze gegeben hat, hat er nicht mitbekommen.

Liebe Oltnerinnen und Oltner, das Boulevard-Bashing wird dem Weingarten nicht gerecht. Ich empfehle Ihnen: Machen Sie sich von dieser bald 100-jährigen Institution Ihr eigenes Bild. Sie werden Angestellte erleben, die sich Tag für Tag dafür einsetzen, aus den bisweilen schweren Situationen alter Menschen das Beste zu machen. Man kann ihre Arbeit gar nicht hoch genug schätzen.

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.