Fidibus hilft dem verzauberten Seppetoni

Fidibus mit dem verzauberten Seppetoni. (Bild: ZVG)

Fidibus mit dem verzauberten Seppetoni. (Bild: ZVG)

Stadttheater Olten Fidibus heisst nicht nur das Märchentheater aus Basel, Fidibus ist in den Stücken jeweils auch eine wichtige Figur. So auch in «Zwerg Nase», dem Märchen um den verzauberten Seppetoni, das am Sonntag, 17. März im Stadttheater Olten gespielt wird.

Das Märchentheater Fidibus war schon bei der Gründung 1986 als Tournee-theater konzipiert – anfänglich mit 35 Vorstellungen in der Nordwestschweiz, mittlerweile mit rund 60 Aufführungen in nahezu der gesamten Deutschschweiz. Seit Jahren gehört das Fidibus-Gastspiel zu einem fixen Bestandteil des Stadttheater-Jahresprogramms in Olten und vermag immer wieder mit den eigenen Märchen-Adaptionen zu begeistern.

Verzaubertes in «Zwerg Nase»

Bei «Zwerg Nase» von Wilhelm Hauff geht es um den Knaben Seppetoni, der von einem Kräuter- weib verzaubert wird. Nach sieben Jahren, mittlerweile von der Hexe mit einer riesig langen Nase versehen, kann Seppetoni wieder nach Hause, doch die Eltern erkennen ihn nicht wieder und jagen ihn davon. Mithilfe von Fidibus findet Zwerg Nase eine Anstellung als Koch des Königs. Als der eines Tages eine Königinnenpastete wünscht, hilft eine Gans, die das Rezept und das dazu erforderliche Kraut kennt, weiter. Als sie es im Schlosspark finden und Zwerg Nase davon isst, verwandelt er sich zurück in Seppetoni und aus der Gans wird eine wunderschöne Gänsemagd. ZVG

Märchen: «Zwerg Nase»
Sonntag, 17. März, 15 Uhr
Stadttheater Olten, Frohburgstrasse 1, Olten
Vorverkauf: www.kulturticket.ch

www.stadttheater-olten.ch

 

 

Günstige Komplettlösungen von update AG