Linksabbiegen aus Bleichmattstrasse wieder zugelassen

Bleichmattstrasse in Olten

Seit 5. September ist es möglich: Aus der südlichen Bleichmattstrasse in Olten kann ab sofort wieder nach links in die Ziegelfeldstrasse abgebogen werden. Das bisher geltende Abbiegeverbot war auf die Umgestaltungsmassnahmen der Kantonsstrasse im Zusammenhang mit der Entlastung Region Olten (ERO) zurückgegangen, in deren Rahmen ursprünglich ein ungeregelter Knoten Bleichmattstrasse/Ziegelfeldstrasse vorgesehen war. Das Linksabbiegeverbot sollte für eine genügende Verkehrssicherheit auf dem Schulweg Richtung Frohheimschulhaus sorgen. Als das Knotenlayout zu einem späteren Zeitpunkt überprüft und die Beibehaltung einer Steuerung via Lichtsignalanlage beschlossen wurde, war das Abbiegeverbot beibehalten worden. Nach dem Umbau des Knotens stellte sich aber heraus, dass dieses Verbot häufig missachtet wurde, was zu einer ernsten Gefahr für den Fuss- und Veloverkehr auf dem Schulweg führte. Diese hätte auch mit einer verbesserten Signalisation nicht beseitigt werden können, wie ein Gutachten zeigte. Der Stadtrat beschloss daher im vergangenen Dezember, dem Kanton die Wiedereinführung des Linksabbiegers mit Kosten für die Einwohnergemeinde von rund 12’500 Franken zu beantragen, wodurch auch unnötige Umwegfahrten durch die Begegnungszone verhindert werden können. Nachdem die Stadt Olten seit Mitte Jahr über ein Budget verfügt, konnten die entsprechenden Arbeiten nun umgesetzt werden. sko

www.olten.ch

 

 

Günstige Komplettlösungen von update AG