Freiwillige für Nachhilfe und Lernbegleitung gesucht

Freiwillige unterstützen im Rahmen von «Seite an Seite» Kinder und Jugendliche bei den Hausaufgaben oder der Lehrstellensuche. (Bild: ZVG)

Freiwillige unterstützen im Rahmen von «Seite an Seite» Kinder und Jugendliche bei den Hausaufgaben oder der Lehrstellensuche. (Bild: ZVG)

SRK Kanton Solothurn Seit mehreren Jahren bietet das SRK erfolgreich das Angebot «Seite an Seite» an. Freiwillige unterstützen dabei Kinder und Jugendliche beim Lernen für Schule und Ausbildung, sie geben Nachhilfe und helfen im Prozess der Berufswahl und der Lehrstellensuche.

Kinder und Jugendliche, die nicht perfekt Deutsch sprechen und deren Familie sie schulisch nicht gut unterstützen können, sind in der Schule oft überfordert. «Seite an Seite» bietet Kindern und Jugendlichen kostenlose Unterstützung beim Lernen für die Schule, begleitet sie beim Berufswahl- und Bewerbungsprozess und beim Lernen während einer Ausbildung. Das Angebot richtet sich an Minderjährige, die ohne Familie geflüchtet sind (MNA), und an Kinder aus sozial und finanziell benachteiligten Familien, die Schwierigkeiten haben, dem Schulstoff zu folgen.

In regelmässigen Treffen leisten Freiwillige schulische Unterstützung je nach Bedarf, bieten Rat bei Alltagsfragen und ein offenes Ohr. Sie helfen bei den Hausaufgaben oder der Lehrstellensuche. Die Freiwilligen sprechen gut Deutsch und sind bereit, sich wöchentlich bis zweiwöchentlich mit einem Kind zu treffen und an einem vorher besprochenen Schwerpunkt zu arbeiten (Deutsch, Französisch, Mathe, Bewerbung usw.). Sie sind mindestens 16 Jahre alt und offen gegenüber verschiedenen Lebenswelten. Die Freiwilligen werden durch die Projektleitung eingeführt und während des gesamten Einsatzes (der idelaerweise mindestens ein halbes Jahr dauert) begleitet.

Gerade im Fernunterricht von grosser Wichtigkeit

Auch wenn in der aktuellen Zeit persönliche Treffen nur unter Einhaltung von klar definierten Schutzmassnahmen durchgeführt werden können, ist die individuelle Begleitung von benachteiligten Kindern auch hinsichtlich eines erneuten Fernunterrichts in der Unterstufe besonders wichtig. In der Region Olten besteht zur Zeit eine Warteliste von Kindern, die sich eine Unterstützung beim Lernen für die Schule wünschen.

Das SRK Kanton Solothurn ist deshalb auf der Suche nach neuen Freiwilligen, um neue Einsätze zu vermitteln. Interessierte melden sich bei Interesse für ein unverbindliches Informationsgespräch bei der Projekteiterin. Detaillierte Informationen finden sich auch auf der Webseite. zvg

www.srk-solothurn.ch

 

Günstige Komplettlösungen von update AG