Eiskalt und gemütlich warm

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)
Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.
Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.
Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)
…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.
Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.
Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)
Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.
Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.
Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)
…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.
Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.
Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)
Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.
Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.
Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)
…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.
Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.
Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)
Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.
Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.
Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)
…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.
Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.
Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)
Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.
Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.
Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)
…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.
Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.
Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)
Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.
Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.
Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)
…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.
Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.
Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.

Etwa 80 Meter schwammen die Zipfelmützen in der sieben Grad kalten Aare. (Bilder: Julian Stettler)
Musikalische Unterstützung gab es von der Guggenmusik Müüs aus Trimbach.
Für die Sicherheit und Betreuung der Teilnehmenden war bestens gesorgt.
Da kommen auch mal spontane Gefühle, Hasen und Sternschnuppen auf die Bühne. Tsurigo Theatersport mit Martina Schütze und Kathrin Fischer. (Bild: Benjamin Widmer)
…bis es dann in den wohlverdienten Hot Pot geht.
Auf die Schwimmer wartete gleich beim Ausgang ein warmes Tuch.
Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

Nach dem Schwumm noch ein kurzes Foto…

Von: Julian Stettler

Wie viele andere Events auch konnte der St. Niklaus-Schwumm nach einjähriger Pause endlich wieder durchgeführt werden. Etwa 120 Wagemutige sprangen am vergangenen Sonntag in die sieben Grad kalte Aare, um sich dann anschliessend in den bereitgestellten Hot Pots gemütlich aufzuwärmen. Dieser fast schon traditionelle Anlass, welcher jeweils vom Yachtclub Olten organisiert wird, fand nun schon zum fünften Mal statt. Der Yachtclub war allerdings das letzte Mal der Veranstalter; nächstes Jahr wird der St. Niklaus-Schwumm vom Rotary Club Gösgen-Niederamt weitergeführt.