Stadt
18.01.2023

Olten feiert Franz Hohler

Franz Hohler auf dem Schweizer Schriftstellerweg in Olten. (Bild: ZVG)

Franz Hohler auf dem Schweizer Schriftstellerweg in Olten. (Bild: ZVG)

Olten Franz Hohler kann dieses Jahr seinen 80. Geburtstag feiern. Dieses Jubiläum wird in Olten vom 5. Mai bis am 5. November gebührend zelebriert.

Der am 1. März 1943 geborene und in Olten aufgewachsene, ab 1965 freischaffende Kabarettist und Schriftsteller Franz Hohler kann dieses Jahr seinen 80. Geburtstag feiern. Dieses Jubiläum wird in Olten von Mai bis November zelebriert. So darf Region Olten Tourismus den Schweizer Schriftstellerweg erweitern und öffentliche Rundgänge mit dem begnadeten Künstler anbieten.

Der über 70 Hörstationen umfassende Schweizer Schriftstellerweg besteht bereits seit sieben Jahren, ist sehr viel besucht und bei den Gästen aus der Schweiz und dem benachbarten Deutschland äusserst beliebt. Franz Hohler war zusammen mit seinen Kollegen Alex Capus und Pedro Lenz Botschafter der ersten Stunde. Seine acht Geschichten werden in einem Rekordjahr bis zu 2000-mal gehört (= gescannte QR-Codes), wobei die Anzahl der Personen noch deutlich höher ist.

«Heee, dir zwee!»

Im Kellertheater am Zielemp, welches in den Sechzigerjahren eröffnet wurde, feierte Franz Hohler im Oktober 1967 Première mit seinem zweiten Bühnenprogramm «Die Sparharfe», in dem erstmals Schöppelimunggi und Houderebäseler ihre schaurige Begegnung mit dem Totemügerli hatten. Mehr kann man erfahren auf der Hörstation Nummer 6, «Ländiweg», oder im Buch «Die Prinzessin, der General und die Sängerin». Diese und auch alle anderen Geschichten von Franz Hohler sind ab Anfang Mai neu auch in französischer Sprache zu hören.

Öffentliche Rundgänge

Am Mittwoch, 7. Juni, begleitet Franz Hohler alle interessierten Personen auf zwei öffentlichen Rundgängen auf seiner Tour. Der Ticket-Vorverkauf startet ab sofort und exklusiv bei Region Olten Tourismus. Im Vorfeld der Führungen ist im Tourist Center ein Ticket zu kaufen. Die Kosten pro Person betragen 25 Franken. Der Treffpunkt ist beim Springbrunnen am Bahnhof. Die Rundgänge starten um 17 beziehungsweise um 18.30 Uhr und dauern je eine Stunde. Die Anzahl Plätze ist limitiert. pd

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.