Stadt
05.06.2019

Belohnung von 800 Franken ausgesetzt

Die Fassade des alten Munitionsmagazins in Starrkirch-Wil wurde grossflächig versprayt. (Bild: ZVG)

Die Fassade des alten Munitionsmagazins in Starrkirch-Wil wurde grossflächig versprayt. (Bild: ZVG)

Starrkirch-Wil

Zwischen Sonntag und Mittwoch (26. bis 29. Mai 2019) hat eine noch unbekannte Täterschaft die Fassade des alten Munitionsmagazins neben dem Forsthaus an der Engelberg-strasse im Wald bei Starrkirch-Wil grossflächig versprayt. Mehrmals wurde dabei das Symbol (Tag) «501» in verschiedenen Grössen angebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täterschaft führen, hat die Bürgergemeinde Starrkirch-Wil eine Belohnung von 800 Franken ausgesetzt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die gleiche Täterschaft für ähnliche Sachbeschädigungen in der Region in Frage kommt. Wer sachdienliche Angaben zu den Verursachern machen kann, ist gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (T 062 311 80 80). ZVG

www.polizei.so.ch

 

 

Günstige Komplettlösungen von update AG