Im Gespräch
23.10.2019

Ende des Oltner Café Littéraire

Stadtbibliothek Olten

Franz Beidler

Das Café Littéraire der Stadtbibliothek Olten geht nach dreizehn Jahren zu Ende. Das teilte Or- ganisator Christoph Rast mit. Seit 2006 seien an der Veranstaltung an ungefähr 150 Abenden etwa 300 Bücher besprochen worden. «Das waren spannende, engagierte und meist farbige Abende voller Brausepulver», schreibt Rast. Doch für ihn sei die Zeit gekommen, das Café Littéraire zu beenden, «nicht mit einem nostalgischen letzten Mal, sondern heute, jetzt, sofort.» Nach intensivem Nachdenken habe er beschlossen, sein Engagement abzuschliessen. «Beim Blick in die Runde habe ich mir diesen Sommer Gedanken zur schwindenden Teilnehmerzahl gemacht und dabei auch gemerkt, wie die Konzentration nachlässt und immer häufiger private Konversationen stattfinden.» Er habe Verständnis dafür, dass es manchen zu viel sei, jeden Monat zwei Bücher zu lesen. «Das sind Zeichen für mich, jetzt den Schlussstrich zu ziehen», resümiert Rast. «Euch allen danke ich sehr herzlich für Eure tausend Ideen und Gedanken, für Eure Freund- schaft, für Euer Vertrauen, für Eure Offenheit, für Eure Nähe.»

Günstige Komplettlösungen von update AG