Veranstaltungen
16.09.2020

Trotz allem füreinander

Trotz Corona findet der Oltner ­2-Stundenlauf statt, nur eben dezentral per App. Wer wünscht, kann immer noch durch die Oltner Kirchgasse laufen.  (Bild: Archiv/Sonja Furter)

Trotz Corona findet der Oltner ­2-Stundenlauf statt, nur eben dezentral per App. Wer wünscht, kann immer noch durch die Oltner Kirchgasse laufen. (Bild: Archiv/Sonja Furter)

Trotz Corona, jedoch mit Abstand - ­nämlich dezentral, findet der 33. Oltner 2-Stundenlauf vom Freitag, 18. September um 18 Uhr bis Montag, 21. September um 20 Uhr statt. Für einmal ­bestimmst du deine Laufstrecke. Im Wald? An der Aare? Da wo es dir gefällt. Melde dich via Homepage an und installiere die App «TrackTok». Deine ­Kilometer werden direkt an den Server weitergeleitet. Du läufst jedoch nicht nur für dich, sondern auch für das regionale Projekt der Herzstiftung Olten und für das internationale Projekt für junge Frauen und Mädchen aus Haiti. Ausserdem vielleicht auch als Gruppe für deine Schulklasse, deinen Verein um etwas Aussergewöhnliches finanzieren zu ­können. Denn ein Drittel des erlaufenen Betrages fliesst in das eigene Projekt ­zurück. Wichtig ist somit, dass möglichst viele Sponsoren gefunden werden, die dich beim Laufen unterstützen. Frage deine Freunde, Nachbarn, Arbeits­kolleginnen und -kollegen, den Chef und die Chefin. Trage die zugesicherten Sponsorenbeträge direkt im Online-­Anmeldesystem ein. Weitere Ideen, ­Vorlagen und Flyer findest du ebenfalls auf der Webseite. Der diesjährige Lauf ist anders – jede/jeder läuft für sich und trotzdem füreinander. Der Oltner 2-Stundenlauf setzt ein positives ­Zeichen, Corona zum Trotz. Mache mit und teile deine Erlebnisse und deine ­Gedanken in der Facebook-Gruppe, auf Twitter oder Instagram. So kann der 33. Lauf dennoch zu einem gemeinsamen Erlebnis werden. ZVG

Oltner 2-Stundenlauf
Freitag, 18. September, 18 Uhr bis Montag, 21. September, 20 Uhr
Dezentral per App
Alle Infos unter www.o2h.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG