Veranstaltungen
14.10.2020

Nguci spielt Chopins Klavierkonzert Nr. 2

Die Ausnahmepianistin Marie-Ange Nguci tritt am Sonntag, 18. Oktober im Oltner Stadttheater auf. (Bild: ZVG)

Die Ausnahmepianistin Marie-Ange Nguci tritt am Sonntag, 18. Oktober im Oltner Stadttheater auf. (Bild: ZVG)

Am Sonntag, 18. Oktober spielt das Kammerorchester Basel mit der Ausnahmepianistin Marie-Ange Nguci im Stadttheater Olten. Unter der Leitung Pierre Bleuses spielen sie Chopins Klavierkonzert Nr. 2 sowie Werke Martins, Roussels und Honeggers. Die französische Ausgabe der Vanity Fair bezeichnete Nguci als eine der Pioniere unter 30 Jahren, die die Welt verändern. Seither tritt sie an der Seite renommierter Orchester auf. Ihre musikalische Neugier und Intelligenz brachten ihr mehrere akademische Qualifikationen ein und förderten eine Karriere in ganz Frankreich und zunehmend auch im Ausland. Ihr Repertoire umfasst alle Epochen. Das Kammerorchester Basel gilt international als eines der führenden Kammerorchester. Einladungen in die bedeutendsten Konzerthäuser und Festivals prägen die Agenda ebenso wie die eigene Konzertreihe in Basel. Verschiedene Einspielungen bei renommierten Klassiklabels, viele mit prominenten Preisen ausgezeichnet, zeugen von der Qualität und Musizierlust des Basler Klangkörpers. ZVG

Marie-Ange Nguci & Pierre Bleuse – ­Kammerorchester Basel
Sonntag, 18. Oktober, 17 Uhr
Stadttheater, Frohburgstrasse 1, Olten
Vorverkauf: Online oder T 062 289 70 00

www.stadttheater-olten.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG