Im Gespräch
21.10.2020

Filme für den Wandel: Fair Traders

Drei Akteure der freien Marktwirtschaft übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft und nachfolgende Generationen: Sie wirtschaften nachhaltig. Der Film blickt auf Karrieren von erfolg-reichen Unternehmerinnen und Unternehmern in unterschiedlichen Stadien, die lokal, national und international agieren und Markt und Moral vereinbaren. «Fair Traders» geht der Frage nach, wie ein Wirtschaftsmodell nach dem Neoliberalismus aussehen kann und zeigt hierzu die Haltung dreier Vorreiter, die tagaus tagein zwischen fairer Bezahlung innerhalb der gesamten Lieferkette, biologischer Produktion und dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft balancieren.

Talk mit Regisseur

Nach der Filmvorführung gibt es eine Talk- und Diskussionsrunde mit dem Regisseur Nino Jacusso. Der Anlass wird von Olten im Wandel und der Gruppe Öko-Studis der FHNW in Zusammenarbeit mit Filme für die Erde organisiert. Infos zum Film: filmsfortheearth.org/de/filme/fair-traders. Eintritt frei (Kollekte), inklusive Food-Save-Apéro der «RestEssBar». Besucher/innen sind gebeten, sich per E-Mail an
E filmefuerdenwandel@oltenimwandel.ch anzumelden (Vor- und Nachname, Telefonnummer und Postleitzahl) und eine Maske zu tragen. Die Platzzahl ist beschränkt. ZVG

Filme für den Wandel: Fair Traders mit Talk-Gast: Nino Jacusso, Regisseur
Mittwoch, 28. September
Türöffnung: 18:45 Uhr
Filmstart: 19 Uhr
Filmende: ca. 20:30 Uhr
Sprache: Deutsch
Cultibo, Aarauerstrasse 72, Olten

www.oltenimwandel.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG