Veranstaltungen
27.10.2021

Öffentliche Verleihung der Buchpreise

Preisverleihung Das Buchfestival Olten kann dank der Unterstützung der «Hans und Beatrice Maurer-Billeter-Stiftung» jährlich die Buchpreise Dreitannen vergeben. Da die Preisübergabe im letzten Jahr nicht stattfinden konnte, werden am Samstag, 6. November, die Siegerinnen und Sieger 2020 und 2021 geehrt.

In ihrem Testament errichtete die 2008 verstorbene Däniker Unternehmerin und Kunstliebhaberin Beatrice Maurer-Billeter eine eigene Stiftung, der sie ihren Nachlass vermachte. Seither fördert die «Hans und Beatrice Maurer-Billeter-Stiftung» nicht nur soziale Institutionen, sondern auch Kunst, Kultur und Literatur.

Dank der Unterstützung der «Hans und Beatrice Maurer-Billeter-Stiftung» kann das Buchfestival Olten seit 2020 die neuen Buchpreise Dreitannen verleihen. Der erstmalige Dreitannen-Literaturpreis wurde im vergangenen Jahr Charles Lewinsky verliehen, der Förderpreis ging an die Oltnerin Alexandra von Arx. Da aufgrund der Pandemie die Preisverleihung im letzten Herbst nicht stattfinden konnte, erfolgt diese am Samstag, 6. November, im Kulturzentrum Schützi – gemeinsam mit der Ehrung der diesjährigen Preisträgerinnen und -träger.

Ehrung für Pedro Lenz und Eveline Hasler

Den Dreitannen-Literaturpreis erhält in diesem Jahr der Oltner Pedro Lenz als einer der wichtigsten Vertreter der Mundartliteratur und mit einer Bühnenpräsenz, die ihresgleichen sucht. Mit dem Dreitannen-Ehrenpreis 2021 wird die Schriftstellerin Eveline Hasler für ihr beeindruckendes Lebenswerk ausgezeichnet. Sie hat sich mit ihren zahlreichen Kinder- und Jugendbüchern in die Herzen vieler junger Leserinnen und Leser geschrieben. Mit ihren Romanen, unter anderem «Anna Göldin. Letzte Hexe», hat sie ein breites Publikum erreicht. Auch die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner werden an der Preisverleihung in der Schützi gebührend geehrt.

Bereits zum fünften Mal verwandelt sich Olten vom 4. bis 7. November in einen Treffpunkt für Literatur-Liebhaberinnen und -liebhaber. Nebst traditionellen Programmpunkten werden zudem die bereits 2020 geplanten Neuheiten in diesem Jahr nachgeholt: Zum ersten Mal findet neben der Verleihung der Buchpreise Dreitannen ein Laufsteg für Schweizer Buchverlage statt. Rotpunktverlag, Kampa, diogenes, Orell Füssli, Kein&Aber oder auch Helvetiq – am Freitag, 5. November, geben sich bekannte Schweizer Verlage die Klinke in die Hand und präsentieren in einer Art Laufsteg ihre Buchneuheiten. Der ideale Anlass für alle Literatur-Perlentaucher.

Die Freude über das Jubiläum des Buchfestivals ist mit diesem vielversprechenden Programm gross und wird auch durch die anhaltende Pandemie nicht getrübt. «Wir bemühen uns, die Türen so weit wie möglich offen zu halten und dem Publikum trotzdem das gebotene Mass an Sicherheit und Schutz zu gewährleisten. Aus diesem Grund gilt eine generelle Covid-Zertifikatspflicht», erklärt Georg Berger, Präsident des Fördervereins Buchfestival Olten. mgt

2 × 2 Tickets

Ticketverlosung

Wir verlosen 2 × 2 Tickets für den Müsterli-Abend des Buchfestivals Olten am Donnerstag, 4. November, ab 18.30 Uhr in Olten. Senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff «Buchfestival» und Ihrer kompletten Adresse inklusive Telefonnummer bis am Sonntag, 31. Oktober, an redaktion@stadtanzeiger-olten.ch. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Günstige Komplettlösungen von update AG