Veranstaltungen
19.01.2022

Verknüpfung literarischer und musikalischer Legenden

Verwirrungen, Spionage und Misstrauen durchziehen den narrativen Verlauf des Stücks, das heute wieder hochaktuell ist. (Bild: ZVG)

Verwirrungen, Spionage und Misstrauen durchziehen den narrativen Verlauf des Stücks, das heute wieder hochaktuell ist. (Bild: ZVG)

Rockmusical Morgen Freitag erklingt Shakespeares «Hamlet» als Rockmusical im Stadttheater Olten. Der Vater ermordet, die Mutter übereilt wiederverheiratet und mittendrin der junge Hamlet. Shakespeares Klassiker trifft modernste Musik und verwandelt sich an diesem Abend tanzend, singend und spielend zu einem Stück, das aktueller nicht sein könnte.

Etwas ist faul im Staate Dänemark. Hamlets Vater ist gestorben und kurz darauf heiratet seine Mutter Claudius, den Bruder des verstorbenen Königs. Als Hamlet erfährt, dass Claudius seinen Vater ermordet hat, sinnt er auf Rache. Gefangen in gesellschaftlichen Konventionen, gebunden durch seine Liebe zu Ophelia und im Zweifel, ob es richtig ist, Gleiches mit Gleichem zu vergelten oder gar allem zu entfliehen und dem eigenen Leben ein Ende zu setzen, nimmt die Tragödie ihren Lauf...

Verwirrungen, Spionage und Misstrauen durchziehen den narrativen Verlauf des «Hamlets». Aber ungewisse gesellschaftliche Verhältnisse und bröckelnde politische Strukturen zeigen sich auch heutzutage, was Hamlet wieder zu einem hochaktuellen Stück macht.

In der morgigen Inszenierung im Stadttheater Olten treffen klassische Shakespeare-Texte auf modernste Musik und ein klares zeitgemässes Bühnendekor auf aufwendige historische Kostüme. Alle präsentierten Songs – darunter Musik von Adele, Billy Joel, Kate Bush und Robbie Williams – werden live von einer Rockband gespielt und mit der klassischen Fassung von «Hamlet» verflochten. Nebst dieser Verbindung von klassischem Text und Rockmusik verbindet auch die Choreografie von Lara Diez die Bewegungssprache von Hip-Hop, Disco, Rap und Rock’n’Roll mit dem historischen Konzept des Höfischen Tanzes. pd

 

Rock me Hamlet

Freitag, 21. Januar, 19.30 Uhr

Stadttheater Olten

Tickets unter www.stadttheater-olten.ch, www.kulturticket.ch oder Tel. 062 289 70 00