Veranstaltungen
30.03.2022

Deutsche Literaturgeschichte mal bunt und mal frech

Überzeugt mit brandaktuellem Bezug: «Grimms sämtliche Werke… leicht gekürzt». (Bild: ZVG)

Überzeugt mit brandaktuellem Bezug: «Grimms sämtliche Werke… leicht gekürzt». (Bild: ZVG)

Märchen «Grimms sämtliche Werke… leicht gekürzt» ist der dritte Meisterstreich von Ehnert, Bader und Scheibe. Am 6. Mai ist er im Stadttheater zu sehen.

Es wird als «Märchen für Erwachsene» betitelt und überzeugt mit brandaktuellem Bezug zur deutschen Literaturgeschichte und Gesellschaftspolitik. Doch wer nun von einem faden, langgezogenen Stück ausgeht, der irrt. Schon die beiden vorangehenden Produktionen «Schillers sämtliche Werke…leicht gekürzt» und «Goethes sämtliche Werke…leicht gekürzt» gastierten in Olten und haben mit der einzigartigen Mischung aus klassischem Theater, rasanter Biografie, aberwitziger Comedy und vielseitigen Gesangsnummern einhellig begeistert.

Die «Kinder- und Hausmärchen» der Gebrüder Grimm sind ein deutscher Bestseller. Man kann davon ausgehen, dass es kein einziges Kind gibt, das noch nichts von Rotkäppchen, Rapunzel oder dem Froschkönig gehört hat. So verspricht auch die dritte Produktion «Grimms sämtliche Werke… leicht gekürzt» ein Erfolgsgarant zu werden.

Die drei Universalgenies Michael Ehnert, Kristian Bader und Jan Christof Scheibe widmen sich in der Inszenierung von Martin Maria Blau nun zum dritten Mal auf ihre ganz eigene Weise der deutschen Literaturgeschichte. Der eine als Veganer, der andere als nominierter «Bester Deutscher Bühnenschauspieler 2017» und der Letzte als Wunderkind. mgt

 

Grimms sämtliche Werke… leicht gekürzt

Freitag, 6. Mai, 20.00 Uhr

Stadttheater Olten

Tickets unter www.stadttheater-olten.ch, www.kulturticket.ch oder Telefon 062 289 70 00