Veranstaltungen
29.06.2022

Beschwingt durch den Sommer tanzen

Das Motto der Kurse lautet «jumping – dancing – flying». (Bild: Patrick Lüthy)

Das Motto der Kurse lautet «jumping – dancing – flying». (Bild: Patrick Lüthy)

Tanzkurse Im Dance Studio Olten finden in der Sommerferienzeit verschiedene Tanzkurse statt. Das Motto heisst «jumping – dancing – flying».

Das diesjährige Motto der Sommerkurse im Dance Studio Olten ist «jumping – dancing – flying». Das vielfältige Kursangebot 2022 für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab neun Jahren findet im Zeitraum vom 11. Juli bis zum 14. August statt.

Den Auftakt macht Mirjam Barakar Sutter, eine erfolgreiche Tänzerin. Sie führt die Teilnehmenden im Contemporary Dance Oriental in die Welt der Wellen und Spiralen ein, welche vom arabischen Kulturraum geprägt sind. Sylvie Chen nimmt die Teilnehmenden im Kurs Contemporary Dance meets TaiChi auf eine Entdeckungsreise inside-outside mit: Roots to fly – Wurzeln zum Fliegen! Der Intensivkurs in Klassischem Ballett ab Grade 4 und Vocational Graded wird von der international erfahrenen Ballettpädagogin und Expertin der Royal Academy of Dance Rachel Jackson-Weingärtner geleitet und ist ein offizielles Kursangebot der RAD. Im letzten Kurs Contemporary Fusion mit Streetstyle mit der Tänzerin und Tanzlehrerin Chloé Wanner lernt man die Verbindung von urbanen Tanztechniken wie House, Hip Hop und so weiter mit dem Zeitgenössischen Tanz kennen.

Für die Contemporary-Kurse sind keine Vorkenntnisse notwendig, diese finden ab einer Teilnehmerzahl von je mindestens acht Personen statt. Details zu den einzelnen Kursen lassen sich dem detaillierten Flyer auf der Website entnehmen. Anmeldungen oder Informationen gibt es bei Ursula Berger: info@dancestudio-olten.ch oder 079 444 99 59. Anmeldungen nimmt Sandra Marti im Sekretariat entgegen unter sandra.marti@dancestudio-olten.ch oder 062 216 15 34. mgt

www.dancestudio-olten.ch

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.