Veranstaltungen
29.06.2022

Über 100 Schwinger dabei

Hartumkämpft war das Schwingfest vor drei Jahren. Auch am Sonntag garantiert das Schwinger-OK packende Zweikämpfe auf der Munimatt. (Bild: Margrit Stäheli)

Hartumkämpft war das Schwingfest vor drei Jahren. Auch am Sonntag garantiert das Schwinger-OK packende Zweikämpfe auf der Munimatt. (Bild: Margrit Stäheli)

Schwingfest Endlich wird in Obergösgen wieder geschwungen. Am Sonntag, 3. Juli, findet das zweite Munimatt-Schwinget statt. Der Schwingklub Olten-Gösgen (SKOG) präsentiert nach drei Jahren wieder ein Schwingfest in unserer Region.

Von: Fredi Köbeli

Die «Bösen» in kurzen Hosen aus Zwilch, ausgestattet mit einem robusten Ledergurt – die Munimatt ist bereit. Ein Übersprung, ein Brienzer oder ein Wyberhaage – viele Zuschauer werden am Sonntag in den Genuss dieser (und anderer) Schwünge kommen. Und auch ein tolles Rahmenprogramm darf nicht fehlen: Der Jodlerklub Olten, das Alphorntrio Echo vom Born und die Trychler & Clöpfer Triengen werden für Stimmung sorgen. Gänsehaut schon am frühen Morgen: Samira Furrer singt die Nationalhymne.

Gregor Bucher, technischer Leiter im SKOG und im Munimatt-OK für den Schwingerbetrieb verantwortlich, freut sich: «Es haben sich 30 Aktive und 81 Jungschwinger (Stand 25. Juni) angemeldet!» In der Tat eine gute Nachricht: Waren es beim ersten Munimatt-Schwinget noch elf Aktive und 40 Jungschwinger, hat sich die Anmeldezahl mehr als verdoppelt. Die «Bösen» vom Schwingklub Giswil und vom Schwingklub Entlebuch steigen als Gastschwinger ins Sägemehl.

Prinzenschwingen und Plauschsteinstossen

Festplatz-Eröffnung ist um 8 Uhr, Anschwingen um 9.30 Uhr. Gespannt dürfen die Schwingerfreunde auch auf das Prinzenschwingen sein, das um 12 Uhr beginnt. Kinder zwischen vier und sieben Jahren stehen zum ersten Mal im Sägemehl, nachdem sie von erfahrenen Schwingern in diesen Sport eingeführt wurden. Ab 15 Uhr können sich die Zuschauer (Männer und Frauen, eingeteilt in Altersklassen) in Szene setzen: Beim Plauschsteinstossen gibt es etwas zu gewinnen. Ab 16 Uhr finden die Schlussgänge statt. Eine reichhaltige Festwirtschaft versorgt die Zuschauer mit Speis und Trank.

www.sk-og.ch

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.