04.04.2019

Zusatzaufführung nach grosser Nachfrage

Aufgrund der grossen Nachfrage zeigt das Heimatschutz-Theater Olten sein neues Stücks «Es war die Lerche» in einer Zusatzaufführung am Samstag, 13. April. (Bild: mim)

Aufgrund der grossen Nachfrage zeigt das Heimatschutz-Theater Olten sein neues Stücks «Es war die Lerche» in einer Zusatzaufführung am Samstag, 13. April. (Bild: mim)

Heimatschutz Theater OIten Das Heimatschutz Theater Olten zeigt «Es war die Lerche» zusätzlich am Samstag, 13. April um 20.15 Uhr im Theaterstudio Olten.

Nachdem alle drei Vorstellungen vom 28., 29. und 30. März ausverkauft waren, zeigt das Heimat- schutz Theater Olten sein neues Stücks «Es war die Lerche» von Ephraim Kishon in einer Zusatz- aufführung am Samstag, 13. April um 20.15 Uhr wiederum im Theaterstudio Olten.

Wird die Liebe obsiegen oder Shakespeares Plan gelingen?

Offenbar haben Liebesgeschichten ihren besonderen Reiz, noch dazu, wenn das Paar Romeo und Julia heisst. Bei William Shakespeare findet das junge Glück ein jähes Ende. Ephraim Kishon lässt die sich einst innig Liebenden als streitsüchtiges Ehepaar weiterleben. Erschüttert über die Entwicklung seines schönsten Liebes-dramas zu einem Possenspiel erscheint der verstorbene William Shakespeare, um sein Werk doch noch in seinem Sinn zu vollenden. Wird die Liebe obsiegen oder Shakespeares Plan gelingen? Vorverkauf für die Zusatzaufführung vom 13. April ab sofort unter eventfrog.ch oder T 078 749 06 94. ZVG

«Es war die Lerche»
Samstag, 13. April, 20.15 Uhr
Theaterstudio, Dornacherstr. 5, Olten

www.hsto.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG