Veranstaltungen
10.06.2020

Programm der Saison 20/21

Stadttheater Olten Das Stadttheater Olten präsentiert das Programm für die Spielzeit 2020/21. Darunter finden sich sowohl alte Bekannte, wie auch noch nie da gewesene Künstlerinnen und Künstler.

Das neue Layout des Spielplans der kommenden Saison macht es deutlich: Das Programm im Stadttheater Olten bleibt farbenfroh. Bunt durchmischt mit Theatern, Konzerten, Musicals, Kinderaufführungen, Opern, musikalischen Lesungen und mehr. Der bewährte Mix von bereits gesehenen und noch nie da gewesenen Künstlerinnen und Künstlern setzt sich auch in der kommenden Saison fort. Suzanne von Borsody, Peter Bause oder Dominique Horwitz sorgten bereits in vergangenen Spielzeiten für Begeisterung. Aber auch vielversprechende neue Gäste wie Ksenija Sidorova und Avi Avial, Kian Soltani oder Pierre Sanoussi-Bliss finden den Weg nach Olten. Die Konzertreihe wartet mit Solistinnen und Solisten von Weltrang auf: Der jung Österreicher Kian Soltani tritt mit Werken von Bach und Strawinsky auf. Die Theaterreihe präsentiert Klassiker wie Dürrenmatts «Die Panne» oder Arthur Millers «Die Hexenjagd», aber auch aktuelle und viel diskutierte Stücke wie Ayad Aktars «The Who and the What». Mit Dominique Horwitz kommt ein gern gesehener Gast nach Olten zurück, der das Publikum mit seinem Programm «Me and the Devil» wieder in seinen Bann zu reissen verspricht. Und als Familienvorstellungen finden diese Saison «Ronja Räubertochter» oder «Das Dschungelbuch» ihren Weg auf die Bühne. Die Saison 2020/21 führt einen spannenden Mix aus Tradition und Moderne, aus Lokalität und Weltgrösse, aus Humor und Ernst fort. Diese einzigartige Mischung bietet einem jeden das passende Programm. Abonnements sind ab sofort erhältlich. Der Einzelkartenverkauf startet am 24. August. Über die Form und Umsetzung der Schutzmassnahmen informiert das Stadttheater Olten zu einem späteren Zeitpunkt auf seiner Website. ZVG

www.stadttheater-olten.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG