Vereine
20.01.2021

Guggilari 2021 in anderer Form

«Der Guggilari 2021 lebt!» Unter diesem Motto fand am vergangenen Samstag der legendäre und altbekannte Guggilari der Guggi Zunft zu Olten in einer aussergewöhnlichen und situationsgerechten Form statt. Mit einem spannenden Projekt brachte die Guggi Zunft etwas Fasnachtsstimmung ins Aarestädtchen zurück. Gespickt mit prominenten Interview-Gästen wurde ein Video realisiert, welches auf den Traditionsanlass mit 20-jähriger Geschichte zurückblicken liess.

Bereits im Jahr 2000 hatte der erste Guggilari anlässlich des Fasnachtsanfangs (Hilari) in der Schützi stattgefunden. Mit regionalen Guggen, ohne Eintritt und im familiären Rahmen feierte man damals den ersten Auftritt der Saison vor Oltner Publikum. Motiviert durch die grossen Guggentreffen in der Innerschweiz brachte die Guggi Zunft einen  Vorfasnachtsanlass nach Olten. Schnell war der Guggilari ein fester Bestandteil des Hilari und durfte seine Beliebtheit bei steigenden Besucherzahlen und zahlreichen Stammgästen unter Beweis stellen. Ein wichtiges Highlight stellt jeweils der mit Show und Kreativität umrahmte Mitternachtsauftritt der Guggi Zunft dar. Jedes Jahr werden neue Möglichkeiten ausprobiert und alles genutzt, was die Schützi an Infrastruktur und Technik zu bieten hat. Pyroshows, Tanzeinlagen, Schneekanonen, verrückte Sujets sowie Tambouren und Cheerleaders verhalfen unter anderem den ersten zehn Jahren des Guggilari zu einer konstanten Fangemeinde. Nach der zehnten Ausgabe des Guggilari und dem Umbau der Schützi wurde vor allem am Bühnenbild und der Dekoration geschraubt sowie der Aussenbereich für die Raucher vergrössert. Seit 2009 wird der Anlass als Plattform für die Motto-Präsentation der Guggi Zunft genutzt und mottogetreu dekoriert. Wie im Video-Rückblick mehrmals zu hören war, basiert das Erfolgsrezept des Guggilari auf den jährlich neuen Ideen sowie dem unermüdlichen Einsatz der Guggi Zünfter während fünf Tagen (und Nächten). zvg

www.guggizunft.ch

 

Günstige Komplettlösungen von update AG