Region
17.11.2021

«Young & Digital Award» für zwei junge Tüftler

Die beiden Preisträger des «Young & Digital Award 2021»: Rashid Bozat (links) und Gian Derungs. (Bild: ZVG)

Die beiden Preisträger des «Young & Digital Award 2021»: Rashid Bozat (links) und Gian Derungs. (Bild: ZVG)

Olten Zum Abschluss des zweiten Digitaltages Region Olten wurden an der gut besuchten «Diginight» im Oltner Kulturzentrum Schützi die «Young & Digital Awards» an Rashid Bozat und Gian Derungs verliehen. Interessante Referate und ein Rückblick auf die Events der vergangenen fünf Tage rundeten die Veranstaltung ab.

Es waren die jüngsten Teilnehmer der «Diginight», die den Erwachsenen zeigten, wie unbekümmert und kreativ man mit dem Thema Digitalisierung und Künstliche Intelligenz umgehen kann. Rashid Bozat, der Award-Gewinner in der Kategorie der Sechs- bis Zwölfjährigen, hatte einen kleinen Roboter gebastelt, mit dem er sich vorstellte, dass dieser im Jahre 2031 gleich 50 Sachen miteinander erledigen kann. In der Klasse der älteren Schülerinnen und Schüler siegte der bald 13-jährige Gian Derungs, dessen «Bibo Bot» als nachhaltig betriebenes Gerät künftig zu einem Freund und Gesprächspartner werden soll.

Daneben präsentierten Fachleute aus verschiedenen Bereichen der Digitalisierung Erkenntnisse aus der Forschung, Visionen und erfolgreiche Startup-Ideen. Auch Stadtpräsident Thomas Marbet erwies dem Oltner Digitaltag die Ehre und eröffnete die «Diginight» vor knapp hundert Anwesenden. Er betonte, die Stadt wolle die Interaktion mit der Bevölkerung künftig «stärker und digitaler» wahrnehmen.

Yannick Deiss, der die Oltner Digitaltage im Vorjahr überhaupt erst ins Leben gerufen hatte, zeigte sich am Ende der dreistündigen Veranstaltung sehr zufrieden mit den diesjährigen Oltner Digitaltagen. Es sei schön, dass man sich diesmal real habe begegnen dürfen, betonte er. Deiss sprach auch davon, dass die Digitalisierung viele Chancen biete. «Es ist jetzt an uns, dafür zu sorgen, dass auch alle davon profitieren.» Partnerschaften entstünden, wenn Profis und Laien, in welchem Gebiet auch immer, sich austauschten und voneinander lernten. Oder wie Deiss sich ausdrückte: «Es gibt für jede Angst jemanden, der eine Antwort weiss.» Die Online-Streams der Veranstaltungen «Diginspiration» vom Dienstag und «Diginight» vom Mittwoch stehen auf der Website weiterhin zur Verfügung. pd

www.digitalday-olten.ch

Günstige Komplettlösungen von update AG