Kolumne

Das Phantom

Irène Dietschi, Journalistin.

«Sigmund!», sagt der Älteste, «ich dachte, der heisst Leopold?» Verwundert gucke ich vom Rüsten auf. Der Älteste liest die Zeitungsseite, die meine Kartoffelschalen auffangen, und ist beim Bericht über den neuen Gestaltungsplan...mehr

Oltner Spuren

Urs Bloch, Mediensprecher.

Der moderne Mensch ist ein unruhiger Mensch. Er ist oft unterwegs – in der Freizeit, zur Arbeit und in Gedanken. Die Zeiten sind vorbei, da man im gleichen Ort wohnte, in dem man auch arbeitete. Die Oltnerinnen und Oltner können...mehr

Vorbild: Olten

Daniel Kissling, Kulturschaffender und Barkeeper. (Bild: M. Isler)

Manchmal fällt es mir nicht leicht, zu entscheiden, worüber ich hier schreiben soll. Diese Kolumne soll sich um Olten drehen. Was in unserer Stadt passiert, worüber diskutiert wird, wie es sich lebt. Dafür Themen zu finden ist...mehr

Abkupfern, um zu retten

Rhaban Straumann, Schauspieler, Satiriker und Autor. (Bild: Remo Buess)

Am 15. Oktober ist in Rümlingen «Landsgemeinde» lanciert vom Baselbieter «Läufelfingerli»- Komitee. Eine möglichst eindrucksvolle Manifestation soll im Nachbarskanton positive Stimmung machen für die Volksabstimmung im November....mehr

2 Stunden laufen

Irène Dietschi, Journalistin.

Ich habe mich beim Oltner 2-Stunden Lauf angemeldet. Diesen Samstag werde ich also wie Hunderte andere rund um die Innenstadt meine Runden drehen, möglichst viele, denn die zurückgelegten Kilometer sind an die Spenden gekoppelt....mehr

«Der Sommer ist vorbei»

Urs Bloch, Mediensprecher.

Der Sommer ist vorbei. Von einem Tag auf den anderen hat er sich letzte Woche aus dem heissen Staub gemacht. In den Kleiderläden gibt es Daunen statt Leinen, die Lebensmittelläden wollen uns Wild, Rotkraut und glasierte Marroni...mehr

«#olten»

Daniel Kissling, Kulturschaffender und Barkeeper. (Bild: M. Isler)

Freitag Mittag. Die Sonne steht hoch am Himmel, heiss am Himmel und dementsprechend ist das Klima im Seminarraum des Astoria. Ich spür noch das ausgelassene Feiern der letzten Nacht, doch abgemacht ist abgemacht und ein...mehr

«Mir si (us) Oute!»

Rhaban Straumann, Schauspieler, Satiriker und Autor. (Bild: Remo Buess)

In den Neunzigern war irgendwie klar, nach der Matura ziehst du weg. Sei es fürs Studium oder für den Job nach der Lehre. Hauptsache weg. Und wer als Künstler Erfolg suchte, tat dasselbe. Nicht alle handelten so, aber viele. Der...mehr

Was ist Heimat?

Irène Dietschi, Journalistin.

Schwungvoll hebt uns das Riesenrad in die Luft. Zu unseren Füssen liegt das Lenzburger Gewerbequartier mit dem Zeughaus, wo mein Gatte und ich an diesem Nachmittag die Ausstellung «Heimat – eine Grenzerfahrung» besuchen. Es ist...mehr

Skurrile Sommerträume

Urs Bloch, Mediensprecher.

Kürzlich hatte ich – und das ist kein Witz – folgenden Traum: Ich war in der Sportlergarderobe von Martina Hingis und stahl ihre Fischerrute. Die Bedeutung dieses Traums erschliesst sich mir nicht. Denn die Welt von Netz und...mehr

update AG - Agentur für Kommunikation